Pünktlich um 11:00 Uhr fanden sich 18 Tennis- und Fahrrad-Freunde im Clubhaus ein, um gemeinsam eine schöne Radtour zu unternehmen. Christel und Klaus Jenniches sind vorher schon tagelang diverse Strecken abgefahren, um für uns die perfekte Route auszuarbeiten. Die Mühe hat sich gelohnt! Wir fuhren am Clubhaus los, zunächst Richtung Alsdorf. Vorbei am Tierpark nach Kellersberg und über Euchen quer über die Felder Richtung Flughafen Merzbrück. Von dort aus zum Würselener Wald. Unser Ziel war das Café Steinbachshochwald, wo wir eine Pause bei Kaffee und Kuchen einlegten. Im Laufe des Tages wurde das Wetter immer besser, sodass wir dort schön in der Sonne sitzen konnten.

Gut gestärkt traten wir den Rückweg an, der bewusst eine etwas andere Route verfolgte. Bestens gelaunt trafen wir gegen 16:00 Uhr wieder am Tennisclub ein, wo Frank schon mit leckeren Koteletts, Würstchen, Salaten und natürlich den passenden Getränken auf uns wartete. Bei schönem Wetter wurde gegrillt, getrunken und gequatscht. So ging auch der Nachmittag sehr kurzweilig um - ein rundum gelungener Tag!

Neben Christel und Klaus Jenniches danken wir auch unseren Lotsen Wolfgang Kreuger und Rudi Blasczkiewicz, die sozusagen die "Tour-Garde" bildeten und uns sicher über alle Kreuzungen brachten.

Es wäre sehr schön, wenn die alljährliche Fahrradtour (so wie früher) wieder zur Tradition in unserem Tennisclub wird.